Yoga bei Bluthochdruck
Maßgeschneidertes Programm für Herzgesundheit

Erhöhter Blutdruck betrifft, unabhängig von Alter und Geschlecht, viele Menschen unserer Gesellschaft. Bluthochdruck kann Herzinfarkt, chronische Herzschwäche und Schlaganfälle mit auslösen und sollte daher unbedingt ärztlich beobachtet werden.

Bei knapp 90% aller Betroffenen lässt sich keine spezifische Ursache für den erhöhten Blutdruck finden. Eine Veränderung des Lebensstils wirkt nachhaltig und hilft begleitend zur medizinischen Beobachtung, den Bluthochdruck dauerhaft zu senken, so dass keine medikamentöse Behandlung notwendig ist.


Yoga als ganzheitliche Praxis hält wertvolle Werkzeuge bereit, um nachweislich dem Bluthochdruck und seinen Einflussfaktoren wie Stress, seelische Belastung, Bewegungsmangel, flache Atmung u.Ä. auf wohltuende Weise zu begegnen.

Unter diesem Aspekt bietet Yoga mit Christina ein maßgeschneidertes 10-Wochen-Programm an, das Bewegung, Atemübungen, Entspannung und Meditationstechniken umfasst und spezifisch auf die Bedürfnisse von Bluthochdruck Patienten/-innen ausgerichtet ist. In den Einheiten lernen wir einfache und effektive Techniken kennen, die das ganzheitliche Wohlbefinden fördern und uns gelassener und bewusster den Herausfordrungen des Alltags und Stressmomenten begegnen lassen.

Als medizinischer Experte und Ansprechpartner für diese spezifische Yoga Praxis fungiert Dr. Christian Koppelstätter, Vorstandsmitglied der österreichischen Gesellschaft für Hypertonie.


KURSPROGRAMM - Yoga bei Bluthochdruck

Dienstag
19:30 - 20:45 Uhr

9 Termine EUR 180,00
MotionRooms Innsbruck
Bachlechnerstraße 46, 6020 Innsbruck

Der Yoga Kurs findet ab vier Teilnehmern statt und kann gerne auch in Form einer privaten Klasse gebucht werden. Hier gehts zu näheren Informationen und zur Anmeldung.